Im Namen des Vaters

Zwei Schwestern aus einer sehr strengen baptistischen Glaubensgemeinschaft machen Urlaub in Griechenland. Dabei wird eines der Mädchen von einem jungen Mann geschwängert, der sie am Tag darauf verlässt. Als die Glaubensgemeinschaft von der Schwangerschaft erfährt, wird das Mädchen als unehrenhaft verstoßen und muss sofort seine Familie verlassen.

Elf Jahre später macht sich ihre Schwester auf, sie ausfindig zu machen und folgt ihren Spuren. Sie stößt auf ein Verbrechen, das mehr als ein Jahrzehnt ungeklärt ist und trifft auf ein Kirchenmilieu, dessen erklärte Frömmigkeit oft nur Schein ist.

Der spannende Krimi vor dem Hintergrund mächtiger Kathedralen und verkrusteter Verhältnisse nimmt den Leser bald gefangen und überrascht durch geschickte Handlungsführung und äußerst differenzierte wie einfühlsame Zeichnung der Akteure.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Ullstein Berlin

Die Form des Wassers

Andrea Camilleri wird in fortgeschrittenem Alter durch Romane um Montalbano erfolgreich. Mit »Die Form des Wassers« beginnt eine Reihe von Kriminalromanen, um den eigenwilligen sizilianischen Commissario Montalbano.

Als in Vigata, einer typischen Kleinstadt auf Sizilien, eine Leiche an den Strand gespült wird, beginnt er die Untersuchung des Falles, denn es handelt sich um den Parteivorsitzenden der örtlichen Regierungspartei, Luparello. Schnell wird klar, dass es sich um ein Netz von politisch kriminellen Verbindungen mit unsauberen Geschäften im Hintergrund handelt. Die couragierte Witwe gibt Montalbano Hinweise auf das sexuelle Doppelleben des toten Gatten. Die Partei des Toten wählt indessen dessen Rivalen, Cardamone, zum Vorsitzenden. Der Advokat Rizzo, der dem Toten »treu« gedient hatte, wird dessen Stellvertreter. Montalbano findet Hinweise dafür, dass die Schwiegertochter des Toten Luparello auf dem Gewissen haben könnte.

Das Buch ist durch schnelle, spannende, unkomplizierte Handlungsführung geprägt. Montalbano wird als Sympathieträger vorgestellt, der auch ein bisschen an seinen amerikanischen Kollegen Columbo erinnert. Camilleri hat viele Lesefreunde für seine Krimis gefunden, denn alle versprechen Spannung und halten sie.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Bastei Lübbe Bergisch Gladbach

Clara

Ein faszinierend geschriebener Krimi, der im Bereich des modernen Kunstbetriebs spielt und höchst ungewöhnliche Blickwinkel und Sichtweisen vermittelt. Im Kern geht es um so genannte »hyperdramatische Kunst«, bei der Menschen als Leinwände benutzt, gestaltet, ausgestellt und verkauft werden. Ein über allen Wassern schwebender Meister gestaltet sein finales Werk, indem er seine menschlichen Leinwände ebenso wie Zeichnungen auf Papier zerstört und sich damit letztlich selbst inszeniert. Der Umgang mit dem Körper in allen denkbaren bizarren Verrenkungen und Verdrehungen erinnert an die surrealistischen Figuren des niederländischen Malers Jan Bouman. Die Ausstellung des (allerdings toten) menschlichen Körpers als Kunstwerk lässt an Gunter von Hagens »Körperwelten« denken.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by List München

Hart am Rand

Dieser Metropolenkrimi entspricht seinem Titel und ist wirklich hart am Rand geschrieben. Praktischerweise ist der Hauptheld ein Berliner Location-Scout, der von Mitte nach Zehlendorf und wieder zurück surft. Es werden alle gängigen Klischees bedient, es gibt reichlich Tote, und es fließt viel Blut. Es agieren: eine Abteilung brutaler und hoch gerüsteter Russenmafioso, moderne Frauen, die Frauen lieben, ewig gestrige Männer, die sich in gut gebaute Nutten verknallen, Knackis, Penner, Goldkettchenträger. Es wird in Szenekneipen, pardon, ostdeutsch heißen sie jetzt: Bars, gefrühstückt, gekokst und gesoffen. In unaufgeräumten Jungmännerwohnungen treffen sich Pillendreher, Paffer und Penner mit Eisenwarenhändlern, die en gros Schießeisen dealen. Anrufbeantworter und Mobiltelefone streuen Gründe aus, ständig die Szene zu wechseln. So torkeln Autor und Leser beschwingt und im Sauseschritt durch das Berlin genannte Kuriositätenkabinett. Whow, was für eine wilde Stadt!


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Grafit Dortmund

In kalter Absicht

Lakonisch erzählter, vielfach verschachtelter Kriminalfall aus Norwegen um Kindesentführungen und —morde eines unberechenbaren Psychopathen, der von einem gemütlichen älteren Kommissar und einer von ihm spontan als Profilerin auserkorenen Psychologin gesucht wird. Die Fachfrau von der geisteswissenschaftlichen Fakultät ist überdies mit einem düsteren Justizirrtum aus der Vergangenheit des Landes beschäftigt, hier geht es um die unschuldige Verurteilung eines angeblichen Kinderschänders. Auf dem Höhepunkt des Romans laufen die Handlungsstränge zusammen und verweben sich elegant.

Der Text lässt dem Leser viel Freiraum für eigenes Überlegen und Mutmaßen, er lädt regelrecht zur persönlichen Stellungnahme ein und wirkt damit alles andere als glatt gegossen. Die sachkundige Autorin hebt weniger das kriminalistische Genie Einzelner in den Himmel, sie beleuchtet vielmehr ihre Fälle von möglichst vielen Seiten und aus den unterschiedlichsten Perspektiven und wirkt insofern auch realistischer als andere skandinavische Kriminalschriftsteller. Hier müht sich, anders als bei Mankells Starkommissar Wallander, kein Polizist als Alter Ego des Autors. Holt reportiert spannende Fälle und leuchtet sie facettenreich und fachkundig aus.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Piper Malik Kabel München

Die Marseille-Trilogie

Die Bücher des leider früh verstorbenen Autors sind unter Südfrankreich-Fans ebenso Kult wie unter den Studenten Marseilles. In spannungsgeladener Atmosphäre versteht es Izzo, ein milieudichtes Bild der Hafenstadt zu entwerfen, die zwischen Mafia, Baulöwen, Marokkanerbanden und Rassenkonflikten ständig kurz vor der Explosion zu stehen scheint. Ob die Romane geeignet sind, den Tourismus in Marseille anzukurbeln, ist zweifelhaft, allzu düster erscheint die Stadt in den Kriminalgeschichten um seinen Protagonisten.

Fabio Montale, ein klassischer Film-Noir-Held, der häufig durch ein Meer von Blut waten muss, ist ein unbedeutender Polizist mit Hang zum guten Essen und einem weiten Herz für die verschiedenen Bewohner der Hafenstadt: für die Italiener, die Spanier, die Nordafrikaner, und auch die Franzosen.

Stilistisch werden parallel verlaufende Handlungsstränge ineinander verschmolzen, immer wieder tauchen Figuren auf, die aus Montales Vergangenheit stammen. Damit erinnert er den deutschen Leser an Fernsehkommissar Schimanski, dem er auch an unkonventioneller Vorgehensweise und Lebensphilosophie ähnelt.

Wer Izzos drei in einem Band zusammen gefassten Kriminalromane liest, neigt zu dem Schluss, Marseille sei schon längst auseinander gefallen und stehe kurz vor dem Untergang. Aus eigenem Erleben sei deshalb hier bestätigt: die Stadt existiert weiterhin, ihr Herz pulsiert, und es gibt sogar noch echte Franzosen!


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Unionsverlag Zürich

Die Verhandlung

Auf der Welle amerikanischer Rechtsanwaltskrimis schwimmender stilistisch wie inhaltlich flacher Roman, der außerdem in offensichtlich hartholziger Übersetzung daherkommt. Eine Anwältin setzt sich als Newcomer für ein Flittchen ein, das glaubt, ihren gewalttätigen Mann erschlagen zu haben. Natürlich ist die Angeklagte unschuldig, ihr Mann hat sich – das bleibt zudem noch schwammig offen – selbst getötet, um sie zu belasten. Um dem Ganzen noch eins, zwei, drei darauf zu setzen, erfährt die Gute, dass ihr Vater nicht ihr leiblicher Vater ist und ihr behandelnder Arzt sie unter Hypnose schwängerte! Letzterer muss dafür noch im Gerichtssaal mit dem Leben zahlen, und auch die Protagonistin schluckt Blei zum Happyend. Im Original zuerst erschienen im Verlag Volk und Welt: es verwundert, welcher Schrott in etablierten Buchhäusern zwischen harte Deckel gepresst wird


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Goldmann München

Brandmauer

Spannend gestrickter Krimi um eine fanatische Organisation, die computergesteuert die Weltbank lahm legen und damit eine weltweite Wirtschaftskrise auslösen will. Kommissar Wallander ist auch diesmal mit ungeheurer Intuition und viel Glück gesegnet. Kaum glaublich, wie kompetent eine relativ schlecht ausgestattete Polizeieinheit in der schwedischen Provinz agiert. Extrem komplizierte und verschachtelte Fälle werden mit endloser Hingabe und selbstlosem Einsatz gelöst.

Auch in diesem Buch zieht Mankell eine gehörige Portion Sozialkritik wie einen unwilligen Hund am Halsband in das Geschehen. Kein Werk ohne die scheinbar unumgänglichen Reflexionen zu Überfremdung, Wertverlust und die hungernden Kinder in Afrika. Hier klebt ein Autor in seiner eigenen Biografie und beschwert sein Werk in unnötiger Weise.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Zsolnay München

Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod

Eine Ehefrau kehrt aus dem Griechenlandurlaub nicht mehr heim. Ein Priester wird vor einem Zug überfahren. Ein Mädchen verschwindet spurlos. Mehrere Frauen werden erdrosselt. Schließlich wird ein ermittelnder Kriminalbeamter vor einen Bus gestoßen. Die holländische Polizei ist ratlos und findet keine Spur; sie hat es offensichtlich mit einem ebenso raffinierten wie intelligenten Verbrecher zu tun. Bis der im Ruhestand befindliche Hauptkommissar Van Veeteren sich auf die Suche nach dem Serienkiller begibt und dabei durch Intuition die Ermittlungen in Bewegung bringt.

Der schwedische Autor Håkan Nesser hat mit einem runden Dutzend ins Deutsche übersetzter Van-Veeteren-Romane inzwischen auch bei uns einen Leserkreis erreicht, der sich dem literarisch anspruchsvolleren Psychokrimi verschrieben hat.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by btb München

Blinde Göttin

Die smarte Polizeikommissarin Hanne Wilhelmsen, eine faszinierend aussehende, hochintelligente und brillant kombinierende Lesbe und damit Alter Ego der Autorin fährt am liebsten Harley Davidson ohne Helm. Im Showdown des Krimis um einen von angesehenen Juristen gesteuerten Drogenring muss sie aber auch schon mal einen verabscheuungswürdigen japanischen Reiskocher knacken und durch die winterkalte Nacht Norwegens knallen, um das Schlimmste zu verhindern. Die insgesamt arg konstruiert wirkende Story wird gekonnt und spannend erzählt. Holts Interesse, höchste staatliche Stellen mit den verbrecherischen Vorfällen zu verfilzen, wurde vor Jahrzehnten schon eleganter und glaubhafter von den Meistern des sozialkritischen Krimis, dem Schriftstellerpaar Sjöwall/Walhöö umgesetzt. Die „Blinde Göttin“ ist kaum Holts Spitzentitel, spannende Urlaubslektüre ist das Buch allemal.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Piper Malik Kabel München

Lockvogel auf Mallorca

Inspektor Alvarez löst ein Verbrechen, das als solches von Anbeginn bekannt zu sein scheint. Der Leser begleitet den Polizisten von Zeuge zu Zeuge und erfährt en passant einiges über das Verhältnis zwischen Einheimischen und Fremden. Mit Hilfe verwandtschaftlicher Bande fällt die Lösung dem Inspektor, der sich schließlich auch noch in eine attraktive Britin verliebt, fast in den Schoß. Zum guten Schluss gibt es noch einige unglaubliche Verwicklungen, die den sauber erzählten Fall gänzlich unglaubwürdig macht. Pure Urlaubslektüre ohne Tiefgang.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Scherz Frankfurt am Main

Das Mallorca-Komplott

Die originelle Geschichte um einen namenlosen Detektiv, der nach langer Zeit aus Barcelona auf seine Heimatinsel Mallorca zurückkehrt, ist der erste mallorquinische Kriminalroman, der nach Francos Sprachverbot auf Katalan publiziert wurde.

Autor ist ein in Palma lebender Journalist der spanischen Tageszeitung „Ultima Hora“. Sein lesenswerter Thriller spielt in den Kreisen der neuen mallorquinischen Bourgeoisie, die ihren steilen Aufstieg Grundstücks- und Immobilienspekulationen zu verdanken hat und nimmt deren Niveau ironisch aufs Korn.

Amüsante Unterhaltung.

WERBUNG[amazon_link asins=’3894255072′ template=’ProductCarousel’ store=’literaturzeit-21′ marketplace=’DE’ link_id=’eef3b904-c984-48f4-8f00-5e20e5d18d40′]


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Grafit Dortmund

Eine Billion Dollar

Ein italo-amerikanischer Pizzabote erbt ein über fünfhundert Jahren aus Zins und Zinseszinsen zusammen gespartes Vermögen von einer Billion Dollar. Verbunden mit diesem ungewöhnlichen Erbe ist eine testamentarische Verpflichtung, die Menschheit zu retten. Es entspannt sich eine unterhaltsame Reise durch Geldwesen und Volkswirtschaft, wobei der Erbe von den Reizen des Goldes ebenso verleitet wird wie von bösen Fanatikern, die unersättlich sind. Letztlich will er der Welt einen volksdemokratisch gewählten Weltpräsidenten schenken, um damit die aus den Fugen geratene Weltordnung wieder ins Lot zu bringen. Kurz vor dem ersten Wahlgang wird dieser jedoch von seinen ärgsten Widersachern ins Jenseits befördert.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Bastei Lübbe Bergisch Gladbach

Tod aus der Tiefe

Eine tödliche Gefahr aus dem Ozean beschäftigt eine Gruppe leidenschaftlicher Meeresbiologen. In einem Wettlauf mit der Zeit versuchen sie, ein unbekanntes Bakterium, das eine eigene Lebensform zu bilden scheint und sich vor allem vom warmen Blut der Säugetiere ernährt, zu bekämpfen. Der blutrünstige Tiefseekrimi spielt auf mögliche Umweltkatastrophen durch biologische Kriegsspielzeuge und unkontrollierbare Experimente an, die hunderttausende Küstenbewohner gefährden könnten.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Ullstein Berlin